REVIGO 3.jpg
REVIGO 4.jpg
REVIGO 5.jpg
REVIGO 5.jpg
Revigo
-
Innovative
Rehabilitation

Willkommen bei Revigo

Revigo 

Dieser Name steht für «Wiedererlangen» und «Lebenskraft». Und genau darum geht es auch: Das ambulante Trainingscenter bietet Klienten mit körperlichen Einschränkungen ein effizientes Setting sowie modernste Technologien. Im gemeinschaftlichen Ambiente findet das mehrheitlich autonome Rehabilitationstraining unter idealen Rahmenbedingungen statt, um motiviert und zielstrebig in Richtung Eigenständigkeit aufzubrechen.

Dank einer Vielzahl von Geräten auf dem neuesten Stand der Technik erzielt jede/r Klient/in die notwendige Intensität. Er fördert seine Fähigkeiten mit einem massgeschneiderten Training, das auf seinen jeweiligen Beeinträchtigungsgrad sowie auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

 

Neue Massstäbe in Rehabilitation und Prävention

Gemeinsam verfolgen die starken Partner das Ziel, innovative, zukunftsträchtige Rehabilitationslösungen zu entwickeln. Sie wollen neue Massstäbe setzen in Rehabilitation sowie Prävention und Patienten mit Beeinträchtigungen eine hohe Lebensqualität ermöglichen.

 

Die Rehabilitation der Zukunft

Bei Revigo profitieren Klienten von einer innovativen Schnittstelle zwischen klinischer Praxis, Forschung und Industrie. Das Angebot ermöglicht Betroffenen, auf ein möglichst unabhängiges Leben hinzutrainieren und ebnet den Weg für die ambulante Rehabilitation der Zukunft.

Das professionelle Know-how hinter REVIGO beruht auf dem Zusammenschluss führender Unternehmen und Institutionen in der Rehabilitation: VAMED und die von ihr geführte Rehaklinik Zihlschlacht bringen jahrelange Erfahrung in der klinischen Praxis mit, die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) stellt eine der schweizweit wichtigsten Ausbildungsstätten für Therapieberufe dar und die Hocoma AG ist Weltmarktführer für robotische und sensorbasierte Rehabilitationslösungen.

Revigo befindet sich im Aufbau und soll im zweiten Quartal 2018 starten.